Up
Down

Werkstatt-Entsorgung

Werkstatt-Abfälle - ein wichtiges Thema in guten Händen

Täglich fallen in einer Werkstatt neben Altöl viele weitere Abfälle an. Damit Sie sich um die Abfallentsorgung nicht sorgen müssen, kümmern sich unsere Spezialisten darum.
Wir stellen Ihnen die notwendigen Spezialbehälter zur Verfügung, die Ihnen das gesetzlich vorgeschriebene Sammeln der Abfälle erleichtern und sorgen mit unseren Spezialfahrzeugen dafür, dass Ihre flüssigen oder festen Abfälle schnell und sicher aus Ihrer Werkstatt abtransportiert werden.

Unsere Fahrer kommen übrigens auch für kleine Mengen und kümmern sich für Sie um wichtige Formalitäten. Egal, wo sich Ihre Werkstatt befindet, rufen Sie einfach an, faxen oder mailen Sie uns, wir kommen zeitnah und entlasten Sie schnell und unkompliziert.

Hier eine kurze Übersicht der am häufigsten vorkommenden Werkstatt-Abfälle, die wir für Sie jederzeit professionell und kostengünstig entsorgen:

  • Aerosole (Spraydosen)
  • Airbags. Gurtstraffer
  • Altholz
  • Altlacke, Altfarben
  • Altöle
  • Altreifen
  • Bleibatterien (Starterbatterien)
  • Bremsflüssigkeit
  • Eisen- und Stahlschrott
  • Elektro- und Elektronikteile
  • Emulsionen, Emulsionsgemische
  • Farb- und Lackverdünner
  • Folien (Verpackungs-, Schrumpffolien etc.)
  • Gewerbeabfälle
  • Gummi
  • Kältemittel aus Klimaanlagen
  • Kaltreiniger, Waschbenzin, Teilreiniger
  • Kraftstofftanks
  • Kühlflüssigkeit
  • Kunststoffkleinteile
  • Lackierereiabfälle
  • Luftfilter
  • Öl- und Benzinabscheiderinhalte
  • Ölfilter
  • Ölhaltige Betriebsmittel (ölhaltige Putzlappen etc.)
  • Öl-Wasser-Gemische
  • Papier, Pappe, Kartonagen
  • Quecksilberhaltige Abfälle (Leuchtstoffröhren)
  • Restentleerte Kunststoffgebinde
  • Sandfangrückstände
  • Stoßdämpfer
  • Stoßstangen
  • Styropor
  • Trockenbatterien, Knopfzellen
  • Verpackungsabfälle (Umreifbänder etc.)
  • Verunreinigte Kraftstoffe (aus Fehlbetankungen)
  • Windschutzscheiben